GEBACKENER BLUMENKOHL MIT OLIVEN UND GETROCKNETEN TOMATEN

 

Zutaten (für 4-6 Personen):

 

2 Köpfe Blumenkohl
Olivenöl
Salz, Pfeffer
1 Zwiebel
2 Stangen Staudensellerie
220 g Oliven o. Stein
8 getr. Tomaten in Öl
3 kl. Chilischoten
Knoblauch
3 EL weißer Balsamico
Petersilie
50 g Pinienkerne

 

Blumenkohl in kleine Röschen teilen, waschen, in einer Schüssel mit Olivenöl und Gewürzen mischen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 220 ° ca. 30 Minuten backen.
Zwiebel, Staudensellerie, Oliven, Tomaten, Chili und Knoblauch würfeln oder kleinschneiden und ca. 5 - 10 Min in heißem Öl braten.
Gebackenen Blumenkohl zugeben, mit Balsamico, Petersilie, Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluß die Pinienkerne unterheben. Fertig!!
Schmeckt gut als Beilage oder mit Nudeln als Hauptgericht. 

 

 

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, Essen

 

 

ROSENKOHL MIT ÄPFELN UND NÜSSEN

 

 

Zutaten (für 2 oder 4 Personen):

 

1 kg Rosenkohl
Olivenöl
2 Zwiebeln ( gewürfelt )
1 Apfel ( gewürfelt )
100 g Nüsse (Erdnüsse o. Cahewkerne)
Petersilie
Salz, Pfeffer

 

Geputzten Rosenkohl in Öl kräftig anbraten, dann in eine Auflaufform geben.
Zwiebeln in Öl anschwitzen, Apfel zugeben und kurz mitbraten.
Gehackte Nüsse und Petersilie unterheben.
Mischung zum Rosenkohl geben und mit Salz und Pfeffer würzen.
Gut durchrühren und im Backofen bei 200° ca. 30 Minuten garen, ab und zu durchrühren.
Der Rosenkohl schmeckt als Beilage, aber auch als Hauptgericht, z.B. mit Brot. 

 

 

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, Essen

 

 

GEFÜLLTE ZUCCHINI

 

Zutaten:

 

2-3 Zucchini
1/2 l Tomatensaft
100 g getrocknete Tomaten in Öl
200 g Schafskäse oder veganer Frischkäse
Petersilie
Knoblauch
1 Ei
Salz, Pfeffer, Paprika
2 Scheiben herzhaften Käse wie Romadour o. Chilikäse o. veganen Pizzaschmelz

 

Zucchini ein bisschen aushöhlen.
Tomatensaft in eine Auflaufform geben und Zucchini hineinlegen.
Backofen auf 200° vorheizen.
Tomaten kleinschneiden, mit Schafskäse und restlichen Zutaten vermischen und Zucchini mit der Masse füllen.
Im Backofen ca.20 Minuten backen, danach mit Käse belegen und noch ca.15 Minuten überbacken lassen.

 

 

Bild könnte enthalten: Essen

 

 

 

PFANNKUCHEN MIT PILZ-LAUCH-FÜLLUNG

 

Zutaten:


400 g Champignons ( geschnitten )
2 Stangen Porree ( in Scheiben )
150 ml Gemüsebrühe
Butter oder Margarine
Mehl
Milch o. Reismilch
3 El Kräuterfrischkäse o. veganen Frischkäse
Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Zitrone, Petersilie, Schnittlauch
3 Eier
ca.150 g Mehl
ca. 200 ml Milch o. Reismilch
Salz
Gratinkäse o. veganer Pizzachmelz

 

Champignons in der Pfanne anbraten, Porree dazugeben, mit Gemüsebrühe aufgießen und 10 Minuten köcheln lassen. Gemüse abgießen und Brühe auffangen.
Für die Soße aus Margarine, Mehl, Milch und Brühe eine Mehlschwitze herstellen, mit Frischkäse, Kräutern und Gewürzen abschmecken. Soße zu den Champignons geben.
Pfannkuchen aus Eiern, Mehl, Milch und Salz ausbacken.
Mit Soße füllen und mit Käse in der Mikrowelle kurz überbacken. 

 

 

 

Bild könnte enthalten: Essen

 

 

 

AUBERGINE PARMIGIANA

 

Zutaten:

 

2 Auberginen
Olivenöl
Salz,Pfeffer
2 Kugeln Mozzarella
ca. 50 g Pesto
1 Zwiebel
Knoblauch
400 ml gehackte Tomaten
Salz, Pfeffer, Zucker, Basilikum, Oregano
100 g Parmesan ( gehobelt )

 

Auberginen in 1 cm dicke Scheiben schneiden, auf ein Backblech legen und mit Öl bepinseln. Mit Salz und Pfeffer würzen und im Backofen bei 200 ° ca.15 Minuten grillen, bis sie weich und leicht gebräunt sind.
Für die Tomatensoße Zwiebel und Knoblauch hacken und in Olivenöl anschwitzen. Gehackte Tomaten zugeben und mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen.
Die Hälfte der Auberginenscheiben in eine Auflaufform legen, mit Pesto bestreichen und mit einer in Scheiben geschnittenen Mozzarellakugel belegen. Mit restlichen Auberginenscheiben bedecken.
Tomatensoße auf den Auberginen verteilen, mit den restlichen Mozzarellascheiben belegen und mit Parmesan bestreuen.

Bei 180° ca.30 Minuten backen. Mit Ciabatta servieren. 

 

 

 

Bild könnte enthalten: Essen

 

 

 

PÜREE AUS KARTOFFELN, MÖHREN UND BLUMENKOHL MIT GEBRATENEN BOHNEN

 

 

Zutaten:

 

1 Kopf Blumenkohl
500 g Möhren
7 mittelgroße Kartoffeln
Knoblauch
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Olivenöl oder Margarine
Milch oder Sahne
Schnittlauch

500 g frische Buschbohnen gelb o. grün
Olivenöl
Salz, Muskatnuss

 

Blumenkohl und Möhren putzen, Kartoffeln schälen.
Alles in Stücke schneiden, in einen großen Topf geben und mit Wasser auffüllen, bis das Gemüse bedeckt ist.

Salzen und ca. 20 Minuten weichkochen.
Bohnen ca. 10 Minuten in tiefer Pfanne mit etwas Wasser dünsten. Wenn die Flüssigkeit verdampft ist, Olivenöl zugeben und die Bohnen bei mittlerer Hitze braten, bis sie weich sind. Danach würzen.
Das Gemüse pürieren, Milch o. Sahne und Öl zugeben. Das Püree würzen und mit Schnittlauch abschmecken.
Dazu schmeckt auch ein vegetarisches Schnitzel. 

 

 

 

Bild könnte enthalten: Essen

 

 

 

AUBERGINENRÖLLCHEN GEFÜLLT MIT SCHAFSKÄSE ODER MOZZARELLA

 

Zutaten:

 

2 Auberginen
Olivenöl
Salz, Pfeffer
400 g gehackte Tomaten ( Dose )
250 ml Tomatensaft
Knoblauch
Salz, Pfeffer, Paprika, Oregano, Thymian
200 g Schafskäse oder Büffelmozzarella
Basilikum

 

Auberginen in Scheiben schneiden.
Backblech mit Backpapier auslegen und mit Öl einpinseln. Auberginenscheiben auf das Backblech legen und mit Öl bestreichen. Salzen und pfeffern.
Im Backofen bei 200° backen, bis die Auberginen weich und etwas gebräunt sind.
Tomaten und Tomatensaft in eine Auflaufform geben. Würzen, Knoblauch hacken und Kräuter dazu geben.
Abgekühlte Auberginenscheiben mit Basilikum bestreuen und jede Scheibe mit einem Stück Schafskäse aufrollen.
Alle Röllchen in die Auflaufform auf die Tomatensoße legen.
Restlichen Schafskäse oder Mozzarella kleinschneiden und über den Auflauf geben.
Im Backofen bei 200° ca. 30 Minuten backen.

Dazu schmeckt z.B. Olivenciabatta. 

 

 

 

Bild könnte enthalten: Essen

 

 

 

WIRSINGGEMÜSE MIT KARTOFFELPÜREE UND GEBRATENEN, ROTEN ZWIEBELN

 

Zutaten ( für 3-4 Personen ):

 

2 Zwiebeln
Knoblauch
Öl
1 kg Wirsing
500 ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Muskat
1 EL Senf
1 kl. Dose Kokosmilch
200 g Frischkäse o. veganer Frischkäse
Schnittlauch

1 kg Kartoffeln
2 EL Margarine ( z.B. Sojola )
Milch o. Hafermilch
Salz, Muskat

3 große, rote Zwiebeln
Öl
Salz

 

Für das Gemüse Zwiebeln und Knoblauch hacken und in einer tiefen Pfanne mit Öl anbraten.
Wirsing kleinschneiden und den Strunk entfernen. Zu den Zwiebeln geben und kurz anbraten. Brühe dazugeben und ca. 30 Minuten schmoren.
In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen und in Salzwasser 20 Minuten kochen.
Kokosmilch, Frischkäse und Senf zum Wirsing geben und würzen.
Zuletzt Schnittlauch zugeben.
Die Zwiebeln in Ringe schneiden und in Öl knusprig braten.
Die gekochten Kartoffeln stampfen, Margarine zugeben und mit der Milch glattrühren. Mit Salz und Muskatnuss würzen.
Wirsinggemüse zusammen mit Püree und gebratenen Zwiebeln servieren. 

 

 

 

Bild könnte enthalten: Essen

 

 

 

AUBERGINEN-DÖNER MIT BOHNENCREME

 

Zutaten (für 4 Personen):

 

3 kleine Auberginen
Olivenöl
Salz, Pfeffer
Sesam

1 großes Fladenbrot
3 EL Mayonnaise ( z.B. vegan )
1 Romanasalat
2 Tomaten

ca. 400 g weiße Bohnen (Konserve)
Zitronensaft
1 Zwiebel
Knoblauch
1 TL Sambal Oelek
Salz, Pfeffer
Basilikum

 

Backofen auf 200° vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen und mit Öl einfetten. Mit Salz und Pfeffer bestreuen.
Auberginen in 1 cm große Scheiben schneiden, auf das Backblech legen, salzen und pfeffern und mit Öl einpinseln. Mit Sesam bestreuen und im Backofen ca. 20 Minuten backen.
Anschließend das Fladenbrot im Backofen aufbacken.
Für die Bohnencreme Bohnen, Zitronensaft, Zwiebel, Knoblauch und Sambal Oelek pürieren. Würzen und gehackten Basilikum unterrühren.
Das Fladenbrot vierteln und jedes Stück bis zur Kante quer aufschneiden. Jedes Viertel oben mit Mayonnaise und unten dick mit Bohnencreme bestreichen. Danach mit Salat, Auberginen und Tomaten belegen.

 

Übrigens: Schmeckt auch kalt gut für's Picknick oder im Büro! 

 

 

 

Bild könnte enthalten: Essen

 

 

 

CRESPELLE MIT SPINAT UND SCHAFSKÄSE

 

Zutaten (für 4 Personen):

 

450g Spinat (tiefgefroren)
1 Zwiebel
Knoblauch
6 getr. Tomaten mit Öl
200 g Schafskäse
2 EL Pinienkerne
Salz, Pfeffer, Muskat

4 Eier
2 Tassen Mehl
Milch oder Reismilch
Salz
Schnittlauch
Öl
Gratinkäse o. Pizzaschmelz

 

Spinat in tiefer Pfanne auftauen lassen und mit Wasser weichkochen. Wenn das Wasser verdampft ist, Öl von den getrockneten Tomaten, Zwiebel und Knoblauch zugeben.
Schafskäse zerkrümeln und mit Pinienkernen zu dem Spinat geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
Für die Crespelle Eier, Mehl, Milch, Salz und Schnittlauch verrühren. Daraus in heißer Pfanne 4 Pfannkuchen backen.
Spinatmasse auf die Hälfte jedes Pfannkuchen geben und aufrollen. Crespelle nebeneinander in eine gefettete Auflaufform legen, mit Käse bestreuen und im Backofen bei 200° ca.15 Minuten überbacken. 

 

 

 

Bild könnte enthalten: Essen

 

 

 

ZUCCHINI-SCHNITZEL MIT REMOULADE

 

Zutaten ( für 2 Personen ):

 

2 Zucchini
Mehl
1 Ei o. Mehl mit Sojamilch verrührt
Milch o. Hafermilch
Paniermehl
Salz, Peffer
Öl

1 kl. Glas Mixed Pickles
150 g Joghurt o. Sojajoghurt
3 EL Majonnaise
1 TL Senf
Salz, Pfeffer
Schnittlauch
Petersilie
1 TL Agavendicksaft o. Zucker

 

Für die Remoulade Mixed Pickles klein hacken, mit restlichen Zutaten verrühren und mit Gewürzen abschmecken.
Zucchini halbieren, in Scheiben schneiden und salzen.
Mit Küchenkrepp abtupfen und in Mehl, gewürzter Eiermilch und Paniermehl wenden. In heißem Öl goldbraun braten. Zusammen mit der Remoulade servieren. Dazu schmeckt z. B. das Maisbrot von dieser Seite.

 

Tipp: die Eiermilch mit dem Paniermehl verrühren und im restlichen Öl braten. 

 

 

Bild könnte enthalten: Essen

 

 

 

MAISBRATLINGE MIT SCHAFSKÄSE

 

Zutaten ( für 3 Personen ):

 

1 Dose Mais
2 Eier
125 g Mehl
Salz, Pfeffer, Petersilie
Öl
200 g Schafskäse
Thymian, Salz, Pfeffer

 

Mais mit Mehl, Eiern und Petersilie verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
In heißem Öl goldbraun braten, danach in eine flache, gefettete Auflaufform legen.
Schafskäse zerbröseln und mit 2 EL Öl und Thymian (frisch oder getrocknet) vermischen. Auf den Bratlingen verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 200° ca.15 Minuten überbacken.

Dazu schmeckt z.B. Kartoffelpüree, Salat oder Brot. 

 

 

 

Bild könnte enthalten: Essen

 

 

 

AUBERGINEN-TOMATEN-GRATIN MIT KOKOSMILCH

 

Zutaten ( für 3-4 Personen ):

 

1 Zwiebel, gehackt
Knoblauch , gehackt
1 walnussgroßes Stück Ingwer, gehackt
2 rote Chilischoten ( o. piri-piri im Glas )
Olivenöl
2 mittelgroße Auberginen
2 EL Zitronensaft
Muskat, Chilipulver, Kurkuma, Thymian, Koriander
Salz, Pfeffer
2 EL Tomatenmark
400 g gehackte Tomaten

2 Eier
250 ml Kokosmilch
Salz, Pfeffer

 

Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und kleingeschnittene Chilischoten in Olivenöl anschwitzen.
Auberginen in kleine Würfel schneiden, zugeben, ca.5 Minuten köcheln lassen.
Mit Zitronensaft und Gewürzen abschmecken. Tomatenmark und Tomaten zugeben und weitere 10 Minuten einkochen lassen.
Backofen auf 200° vorheizen.
Eier mit Kokosmilch verrühren, salzen und pfeffern.
Auberginen-Tomaten in eine Auflaufform geben, mit der Kokosmilchmischung bedecken und ca.20 Minuten im Backofen überbacken.
Dazu schmeckt selbstgebackenes Brot, z.B. das Maisbrot von dieser Seite. 

 

 

 

Bild könnte enthalten: Essen