APFEL - LAUCH - SALAT

 

Zutaten:

 

2 Stangen Lauch
2 Äpfel
Öl
30g Pinienkerne
50 g getr. Aprikosen
50 g getr. Datteln
2 EL Balsamico
3 EL Olivenöl
2 EL Sojasoße
1 EL Honig o. Agavendicksaft
Petersilie
Salz, Pfeffer

 

Lauch putzen, waschen, schräg in Scheiben schneiden.
Äpfel entkernen und in Scheiben schneiden. Beides in einer Pfanne mit Öl ca. 5 Minuten anbraten. Danach in eine Salatschüssel geben.
Pinienkerne in einer Pfanne anrösten. Aprikosen uns Datteln würfeln und alles zusammen zu der Lauch-Apfelmischung geben.
Das Dressing aus Balsamico, Öl, Sojasoße, Honig, Petersilie, Salz und Pfeffer mischen und unter den Salat heben. 

 

 

 

Bild könnte enthalten: Essen

 

 

CHAMPIGNONCREMESUPPE MIT GNOCCHI

 

 

Zutaten (für 4-6 Personen):

 

2 Zwiebeln
600 g Champignons
Olivenöl
Thymian, Salz, Pfeffer
300 g Kartoffeln ( gewürfelt )
1 L Gemüsebrühe
200 g Frischkäse o. veganer Frischkäse
200 ml Sahne o. Sojasahne
150 g Creme fraiche o. veganer Schmand ( z.B. VEGA von Dr. Oettker )
1 Handvoll Hefelocken
Petersilie
Salz, Pfeffer

 

Gewürfelte Zwiebeln mit kleingeschnittenen Champignons in Olivenöl anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.
1/4 der Pilze abnehmen und zur Seite stellen.
Gemüsebrühe und Kartoffeln zugeben und ca.15 Minuten köcheln lassen.
Danach die Suppe pürieren, Creme fraiche, Frischkäse, Sahne und Hefeflocken unterrühren. Restliche Pilze zugeben und mit Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken.
Gnocchi zur Suppe geben und ca.10 Minuten ziehen lassen.
Falls die Suppe zu dünn ist, Mehl mit Wasser verrühren und zugeben. 

 

 

Bild könnte enthalten: Essen

 

 

MEDITERRANER NUDELSALAT MIT RUCOLA, HALLOUMI UND GETROCKNETEN TOMATEN

 

Zutaten:


- 500 g Farfalle
- 1 Paket Rucola
- 3/4 Glas getr.Tomaten in Öl
- 1 Stück Halloumi ( Käse aus Zypern ) o. geräucherter Tofu
- Pinienkerne oder Kernemix
- 6 getr. Feigen
- 1 Zwiebel
- Knoblauch, Basilikum, Olivenöl, Himbeeressig, Salz, Pfeffer,
- Agavendicksaft o. Honig

 

Rucola, Tomaten, Zwiebel, Knoblauch und Feigen klein schneiden. Nudeln kochen und kleingeschnittenen Halloumi o. Tofu in einer Pfanne mit Öl anbraten, bis er braun ist.

Nudeln kalt abbrausen, danach alle Zutaten vermengen, mit Gewürzen und Kraütern abschmecken.


Tipp: Das Öl der getr. Tomaten mit unter den Salat mischen.

 

 

Bild könnte enthalten: Essen

 

 

VEGETARISCHER WURSTSALAT

 

Zutaten:

 

ca. 400 g vegetarische Fleischwurst
1 gr. Stück Gouda
1 Glas Cornichons
2 Zwiebeln

ca. 100 ml Kondensmilch oder Sojasahne
3 EL Essig
1 EL Senf
Salz, Pfeffer, evtl. Honig o. Agavendicksaft

 

Marinade anrühren, alle Zutaten klein schneiden, dazugeben und 1-2 Stunden durchziehen lassen.

Dazu schmeckt z.B. ein Laugenbrötchen.

 

 


Bild könnte enthalten: Essen

 

 

 

PIKANTER COUSCOUSSALAT

 

 

Zutaten:


180 g Couscous
300 ml Gemüsebrühe
3 Paprika
1 Bund Lauchzwiebeln
Knoblauch
1 Dose Mais
3 TL Tomatenmark
ca. 1 TL Curry Würzpaste
3 TL Essig
3 TL Olivenöl
ca. 2 TL Sambal Oelek
Salz, Pfeffer, Petersilie

 

Couscous mit Brühe quellen lassen. Das Gemüse kleinschneiden, Couscous und Mais dazugeben.
Dressing aus Tomatenmark, Currypaste, Essig, Öl, Sambal Oelek, Salz, Pfeffer und Petersilie anrühren und mit den Salatzutaten vermischen.
Tipp: Dazu schmecken z.B. Frühlingsrollen

 

 

Bild könnte enthalten: Essen

 

 

 

INDONESISCHER REISSALAT

 

Zutaten (für 4 Personen):

 

250 g Reis (z.B. Trigano von Oryza)

4 EL Sesamöl
4 EL Erdnussöl
2 Knoblauchzehen
2 TL Sojasoße
1 Chilischote (frisch oder Piri-Piri im Glas)
2 TL Reisessig
1/2 Ananas
4 Lauchzwiebeln
2 Stangen Staudensellerie
2 rote Paprika
100 gfrische Sprossen
1 Handvoll Rosinen
1 Handvoll Erdnüsse

 

Reis nach Packungsangabe in Salzwasser kochen, abkühlen lassen.
Öl mit gehacktem Knoblauch, Salz, Sojasoße, gehackter Chili und Essig verrühren.
Das Fruchtfleisch der Ananas klein würfeln und untermischen.
Reis zugeben. Eventuell mit Salz und Pfeffer würzen.
Sellerie, Lauchzwiebeln und Paprika klein würfeln und mit Rosinen und Erdnüsse unter den Reis rühren.

 

 

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, Blume und Essen

 

 

 

SÜßKARTOFFEL - KÜRBISCREMESUPPE

 

Zutaten (für 6 Personen):

 

1 Zwiebel
Knoblauch
Öl
1 Kürbis ( z.B. Hokkaido )
2 Süßkartoffeln
6 Kartoffeln
Gemüsebrühe
400 ml Kokosmilch
200 g veganer Frischkäse o. Schmelzkäse
Salz, Pfeffer, Ingwer
Petersilie
Kürbiskernöl

 

Kürbis halbieren, Kerne entfernen und in Stücke schneiden. Süßkartoffeln und Kartoffeln schälen und kleinschneiden.
Zwiebel mit Knoblauch in Öl anbraten, Kürbis und Süßkartoffeln dazugeben, ca. 3 Minuten mitdünsten.

Mit Brühe ablöschen und Kartoffeln zugeben. 20 Minuten kochen lassen, danach pürieren.
Kokosmilch und Frischkäse in der Suppe verrühren und mit Gewürzen abschmecken.
Gehackte Petersilie zugeben.
Kürbiskernöl beim Servieren auf den Teller träufeln.
Dazu schmeckt z.B. ein aufgebackenes Ciabatta oder das Maisbrot aus meinen Rezepten. 

 

 

 

Bild könnte enthalten: Nachspeise und Essen

 

 

 

TOMATEN - MANGO - SUPPE

 

Zutaten (für 3 - 4 Personen ):

 

Olivenöl
Zwiebel
Knoblauch
Oregano , getrocknet
Rosmarin, getrocknet
6 getr. Tomaten in Öl
800 g geh. Tomaten ( Konserve )
1/2 Glas Tomatenpaprika in Streifen
3 EL Tomatenmark
Salz, Pfeffer, gekörnte Brühe
1 kl. Dose Mangos in Scheiben
250 ml Sahne o. Sojasahne
frische Kräuter, z.B. Basilikum, Petersilie

 

Zwiebel und Knoblauch hacken und im Olivenöl anbraten. Getrocknete Tomaten, Oregano und Rosmarin zugeben und alles zusammen dünsten.
Mit gehackten Tomaten und Tomatenpaprika ablöschen, Tomatenmark einrühren und mit Salz, Pfeffer und gekörnter Brühe abschmecken.
Die Suppe ca.20 Minuten einkochen, dann kleingeschnittene Mangos und Hälfte des Saftes zugeben und mit dem Pürierstab pürieren.
Zum Schluß Sahne und Kräuter unterrühren und eventuell nochmal abschmecken. 

 

 

 

Bild könnte enthalten: Essen